Startseite

© Fraktion

Baden-Württemberg meets EU

© Kathrin Werner

In Baden-Württemberg kommt der Strom vom Dach

© Lena Lux

Die Zukunft meistern wir nur Gemeinsam

© Detlef Göckeritz

Politik zum Anfassen am Tag der offenen Tür im Landtag

© Lena Lux

Verlässlich regieren in herausfordernden Zeiten

©anatoliycherkas/stock.adobe.com

Neues Landtagswahlrecht senkt Wahlalter auf 16 Jahre

© benevolente/stock.adobe.com

Ab März 2023 für nur einen Euro am Tag durchs ganze Ländle!

Diese Illustration zeigt die Vielfalt unserer Gesellschaft.

© Franziska Uhlig

Damit uns alle verstehen können!

Abgeordnete

Aktuelles

© Lena Lux

Krebs: Gelungene Kommunikation kann Kollaps verhindern

Die Enquetekommission „Krisenfeste Gesellschaft“ hat ihre Beratungen zum ersten Thema (Gesundheit) abgeschlossen. Bei der politischen Aussprache formuliert die Sprecherin für Gesundheit, Petra Krebs, im Landtag ihre Erkenntnisse. „Der Klimawandel ist die größte Gesundheitsgefahr der Menschheit. Gefährlich für die Menschen in Baden-Württemberg ist vor allem die Hitze“, so Krebs.

Abgeordnete des Europäischen Parlaments zu Gast

© Fraktion

Schwarz: Wir müssen die Schlüsseltechnologien der Zukunft fördern

Der Green Deal der EU denkt Klimaschutz auf allen Ebenen mit. Und auch in Baden-Württemberg haben wir unseren Fahrplan hin zur Klimaneutralität aufgestellt: Von klimafreundlicher Mobilität über Naturschutz bis hin zu den Technologien von morgen. „Die Leitbilder von EU und Baden-Württemberg passen ausgezeichnet zusammen“, bekräftigt Grünen Fraktionschef Andreas Schwarz.

MdL Andreas Schwarz bei der Landespressekonferenz

© Fraktion

Baden-Württemberg meets EU: Fraktionsklausur in Brüssel

Was hat Baden-Württemberg mit dem europäischen Green Deal zu tun? Wie kann das Land die Zusammenarbeit mit der EU weiter vertiefen? Wie lassen sich die Beziehungen zwischen Baden-Württemberg und der Schweiz nach dem Scheitern des EU-Rahmenabkommens wieder verbessern? Mit diesen Fragen ist die Grüne Landtagsfraktion auf ihrer dreitägigen Klausur in Brüssel ins neue politische Jahr gestartet.

Neues aus den Social Media Kanälen