Aktuelle Pressemitteilungen


Presse

© Lena Lux

20.01.2023

Krebs: Gelungene Kommunikation kann Kollaps verhindern

Die Enquetekommission „Krisenfeste Gesellschaft“ hat ihre Beratungen zum ersten Thema (Gesundheit) abgeschlossen. Bei der politischen Aussprache formuliert die Sprecherin für Gesundheit, Petra Krebs, im Landtag ihre Erkenntnisse. „Der Klimawandel ist die größte Gesundheitsgefahr der Menschheit. Gefährlich für die Menschen in Baden-Württemberg ist vor allem die Hitze“, so Krebs.

Presse

© Fraktion

19.01.2023

Schwarz: Wichtige Geste der Versöhnung

Zur Berichterstattung über den MP-Brief zum Radikalenerlass sagt Fraktionsvorsitzender Andreas Schwarz: „Der Radikalenerlass sollte die Verfassungstreue von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Staatsdienst überprüfen und Verfassungsfeinden die Tür zum öffentlichen Dienst verschließen. Die Entschuldigung zu den zu Unrecht Betroffenen ist eine wichtige Geste der Versöhnung.“

Presse

©Sebastian Gollnow/dpa

16.01.2023

Schwarz: Der Vergleich mit dem 49€-Ticket hinkt

Der Fraktionsvorsitzende der Grünen im Landtag Baden-Württemberg, Andreas Schwarz, kontert die Kritik am Jugendticket: „20 Euro monatlich mehr in der Tasche zu haben – das macht für viele Jugendliche und Familien im Land einen Unterschied. Das landesweite Jugendticket ist ein super Angebot für den Klimaschutz und zur Unterstützung von Familien.“

Presse

© Lena Lux

15.01.2023

Aschhoff: Kulturelle Bildung gehört zu umfassender Persönlichkeitsbildung

In andere Rollen schlüpfen, sich auf die Bühne trauen, gemeinsam mit anderen eine Aufführung stemmen: Theaterprojekte an Schulen sind ein wichtiger Baustein kultureller Bildung. Auf Initiative der Grünen-Landtagsfraktion fördert Baden-Württemberg im neuen Doppelhaushalt zwei Projekte mit insgesamt 262.000 Euro.

MdL Andreas Schwarz bei der Landespressekonferenz
Presse

© Fraktion

13.01.2023

Baden-Württemberg meets EU: Fraktionsklausur in Brüssel

Was hat Baden-Württemberg mit dem europäischen Green Deal zu tun? Wie kann das Land die Zusammenarbeit mit der EU weiter vertiefen? Wie lassen sich die Beziehungen zwischen Baden-Württemberg und der Schweiz nach dem Scheitern des EU-Rahmenabkommens wieder verbessern? Mit diesen Fragen ist die Grüne Landtagsfraktion auf ihrer dreitägigen Klausur in Brüssel ins neue politische Jahr gestartet.

Presse

© Lena Lux

11.01.2023

Nentwich: Containern ist Schritt zu weniger Lebensmittelverschwendung

„Ich unterstütze den Vorschlag, das Containern zu entkriminalisieren. Das ist ein wichtiger Schritt in Richtung weniger Lebensmittelverschwendung. Es braucht aber noch weitere Schritte, um zu verhindern, dass Lebensmittel im Müll landen, die eigentlich noch gut sind“, sagt Ralf Nentwich, Sprecher für Ernährung, zu dem Vorstoß Containern straffrei zu machen.

Presse

©Miriristic/stock.adobe.com

04.01.2023

Poreski: Potenzial von Qualifizierten ohne pädagogische Vorerfahrung besser nutzen

Aufgrund des anhaltenden Lehrermangels fordert der Lehrerverband größere Anstrengung zur Gewinnung von Quereinsteigern an Schulen. Thomas Poreski, der Sprecher für Bildung, sagt dazu: „Das Kultusministerium hat Maßnahmen ergriffen: So gibt es bereits Landesprogramme, die Interessierten mit einem Universitätsabschluss den Zugang zum Unterricht auch ohne Lehramtsstudium ermöglichen.“

Presse

©Szepy/Getty Images

04.01.2023

Achterberg: Abbiegeassistenzen für Lkw sind ein wertvolles Hilfsmittel

Rechtsabbiegende Lkw stellen innerorts eine große Gefahr für den Fuß- und Radverkehr dar. Für ein besseres Sicherheitsgefühl sollen elektronische Rechtsabbiegeassistenten sorgen. „Abbiegeassistenzen für Lkw sind ein wertvolles technisches Hilfsmittel, um die Sicherheit der Radfahrer und Fußgänger auf der Straße besser gewährleisten zu können“, so Gudula Achterberg.

Presse

© Lena Lux

02.01.2023

Krebs: Betroffenen von Corona-Spätfolgen Aufmerksamkeit widmen

Das Land fördert ab nächstem Jahr eine Studie zu einem Krankheitssyndrom, das von Corona verursacht werden kann. Dabei geht es um das Chronische Fatigue-Syndrom, bei dem Erkrankte unter Konzentrations-, Seh-, Schlaf-, oder Muskelstörungen leiden können. „Nun ist es wichtig der Krankheit mehr Aufmerksamkeit zu widmen und eine stetige Verbesserung für Betroffene zu erreichen“, so Petra Krebs.

Presse

©Jacob Ammentorp Lund/Getty Images

24.12.2022

Joukov: Gleiche Chancen auf ein Studium

Schüler und Studierende aus nichtakademischen Familien bei der Entscheidung über ihren künftigen Bildungsweg unterstützen: Das leistet das Projekt Arbeiterkind.de. Baden-Württemberg fördert ArbeiterKind.de mit insgesamt 120.000 Euro in den Jahren 2023 und 2024. Die finanzielle Unterstützung ist für den laufenden Betrieb, für Sachmittel und Personal vorgesehen.

Presse

© Lena Lux

23.12.2022

Wehinger: Mehr Wertschätzung für Tagesmütter und -väter

Baden-Württemberg greift Kindertagesmüttern und -vätern stärker unter die Arme: Ab dem 1. Januar 2023 erhöht das Land seinen Zuschuss an die kommunalen Jugendhilfeträger für die Entlohnung von Tagespflegepersonen, die Kinder ab drei Jahren betreuen. Dies gaben die Regierungsfraktionen Grüne und CDU am Freitag in Stuttgart bekannt.

Presse

© Lena Lux

22.12.2022

Lede Abal: Mehr Geld für Flüchtlingsberatung

Größere Unterstützung vom Land, um Flüchtlinge in ihren Rechten und Möglichkeiten zu beraten: Durch den Einsatz der grünen Landtagsfraktion erhalten Einrichtungen, die Flüchtlinge mit Rat und Tat unter die Arme greifen, mehr Geld vom Land. „Die gute Nachricht ist: Dieser Betrag fällt sogar weitaus höher aus als ursprünglich geplant“, freut sich Lede Abal.