Wissenschaft und Forschung

Joukov: Regelstudienzeit und Prüfungsfristen werden erneut verlängert

„Die Regelstudienzeit an den Hochschulen wird coronabedingt um ein weiteres Semester verlängert“, sagt unser Sprecher für studentische Belange und akademischen Nachwuchs, Michael Joukov-Schwelling. Insgesamt verlängert sich die Studiendauer, in der Studierende BAföG beziehen können, um maximal drei Semester. Die entsprechende Verordnung sei bereits vom zuständigen Ministerium erlassen und trete am 31. August in Kraft, so Joukov-Schwelling.

„Damit schaffen wir die dringend notwendige Planungssicherheit für BAFÖG-Empfänger*innen. Andernfalls hätten sie um ihre Studienfinanzierung bangen müssen, weil die Regelstudienzeit überschritten worden wäre. Die Studierende haben somit genügend Zeit, einen BAföG-Verlängerungsantrag für das Wintersemester zu stellen, welches am 1. Oktober beginnt“, sagte der Abgeordnete.

Ziel der Regierungsfraktion im Stuttgarter Landtag sei auch, die Prüfungsfristen um ein weiteres Semester zu verlängern, sodass auch dort die maximale Fristverlängerung drei Semester betragen wird. Aus rechtlichen Gründen sei dafür notwendig, mehrere Gesetze zu ändern. Ein entsprechender Entwurf werde direkt nach der Sommerpause in den Landtag eingebracht. „Die Studierende im Land können sich also auf uns verlassen - in Krisenzeiten und auch danach“, so Joukov-Schwelling weiter. 

„Ich wünsche den Studierenden vom ganzen Herzen viel Erfolg im kommenden Wintersemester. Wir haben es alle in der Hand, dafür zu sorgen, dass das Semester so normal läuft wie möglich. Daher der Appell an alle Studis, Beschäftigte der Hochschulen, Dozent*innen und Professor*innen im Lande: Lassen Sie sich impfen, wenn die Impfung bei Ihnen zugelassen ist. Je mehr geimpft sind, desto mehr Normalität ist zu erwarten“, sagt Joukov-Schwelling.

Hier geht`s zum dazugehörigen Artikel in der Südwest Presse.