Landtag Baden-Württemberg
Abgeordnete

Dorothea Wehinger

Leitmotiv für die Kreis- und Gemeinderätin Dorothea Wehinger ist die Achtung vor der Natur und den Mitmenschen. Beruflich berät die gelernte Erzieherin die Mitarbeiter*innen von Kindertageseinrichtungen. Die Mutter von drei Söhnen ist begeisterte Sängerin, unter anderem im Madrigalchor Alu Singen und im Kirchenchor in Steißlingen.

Einmischen für Gerechtigkeit

„Ich wollte mich als Frau einmischen für Gerechtigkeit und für Umweltschutz“, sagt Dorothea Wehinger über ihren Einstieg in die aktive Politik. Inzwischen ist sie Kreisrätin in Singen und Gemeinderätin in Steißlingen. 

Die Frauenbewegung der 1970er Jahre weckte das politische Bewusstsein von Dorothea Wehinger. In den 80ern kamen dann die Anti-AKW- und die Friedensbewegung dazu. Diese Themen treiben die Mutter von drei Söhnen bis heute um: Sie setzt sich ein für Naturschutz und Energiewende, für Frauen und Familien sowie für Bildung für alle. Leitmotiv für sie ist die Achtung vor der Natur und vor den Mitmenschen.

Die wichtigsten Erfolge der grün-geführten Regierung sieht Wehinger genau in diesen Bereichen: die neue und gerechtere Bildungspolitik, endlich ein Nationalpark Schwarzwald und zudem eine Politik des Gehörtwerdens mit einer deutlich verbesserten Bürgerbeteiligung. Und nicht zuletzt, dass das Land eine unaufgeregte, zuverlässig arbeitende Regierung ohne Skandale genießen durfte.

Dorothea Wehinger machte zunächst Ausbildungen zur Apothekenhelferin und zur Erzieherin. Später wurde sie Jugendreferentin und Leiterin eines Kindergartens. Inzwischen ist sie seit über zehn Jahren selbstständig und bietet Coachings und Fortbildungen für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Kindertageseinrichtungen an.

Ihre Freizeit verbringt Wehinger am liebsten singend oder in der Natur. Sie singt im Madrigalchor Alu Singen, bei dem sie auch im Vorstand sitzt, und im Kirchenchor von Steißlingen. Und sie mag es, wandernd oder radfahrend die Natur, Tiere und Pflanzen zu genießen.

Die Fraktion hat in der 15. Wahlperiode freiwillig Angaben zum außerparlamentarischen Engagement der Abgeordneten gemacht. Diese Transparenz-Initiative soll auch in dieser Legislatur fortgesetzt werden. Die Angaben werden wir sobald als möglich aktualisieren und hier zur Verfügung stellen.

Zusätzlich zum Mandat ausgeübter Beruf: Kein zusätzlich ausgeübter Beruf

Entschädigung aus dem Mandat: Abgeordnetenentschädigung plus Kostenpauschale

Tätigkeit/Mitgliedschaft:

Zeitlicher Aufwand/Anzahl der Sitzungen pro Jahr

Entschädigung und Sitzungsgelder

Mitgliedschaften in Gremien und Vereinen auf Bundes- und Landesebene

Stiftungsrat der Stiftung Entwicklungs-Zusammenarbeit Baden-Württemberg (SEZ)

2 Sitzungen

unentgeltlich

Stiftungsrat der Landesstiftung „Familie in Not“

2 -3 Sitzungen

unentgeltlich

Mitgliedschaften in Gremien und Vereinen auf Kommunaler Ebene

Gemeinderat Steißlingen

24 Sitzungen

1300 EUR

Kreistag im Landkreis Konstanz

20 Sitzungen

1500 EUR

Wahlkreisbüro
Ekkehardstraße 68
78224 Singen

Birgit Schinkel

Tel +49 (0)7731 5051151
Fax: +49 (0)7731 5051152

 

Bürozeiten:
Mo.–Fr. 9 bis 13 Uhr
Mo. 14 bis 16 Uhr


 

 

 

Wahlkreis Singen (Wahlkreis 57)
Betreuungswahlkreis Tuttlingen-Donaueschingen (Wahlkreis 55)