Landtag Baden-Württemberg
Abgeordnete

Petra Krebs

Petra Krebs wurde in der katholischen Jugend politisch geprägt. Die Krankenschwester beschäftigt sich vor allem mit der Sozial- und Gesundheitspolitik und setzt sich für die Förderung des ländlichen Raumes ein.

„Möglichst viel Teilhabe ermöglichen“

Seit ihrer frühen Jugend war Petra Krebs in der katholischen Jugend ihrer Heimatgemeinde Wangen aktiv. Sie lernte zahlreiche Menschen kennen und diskutierte viel. „Da habe ich eine Vorstellung davon bekommen, wie eine Gesellschaft aussehen könnte und sollte“, erinnert sie sich. Die Erfahrungen bringt sie nun in ihre politische Arbeit ein.

Die Mutter von zwei Töchtern arbeitet als Krankenschwester in einer neurologischen Frührehabilitation. Dort ist es ihr Ziel, den schwer betroffenen Patienten „möglichst viel Teilhabe am normalen Leben zu ermöglichen“. Gleichzeitig ist sie dort auch Betriebsrätin.

Die Schwerpunkte von Petra Krebs liegen bei sozialpolitischen Themen. In der Frauenpolitik will sie sich für weitere politische und gesellschaftliche Fortschritte einsetzen. „Was die Chancengleichheit anbelangt – da liegt immer noch viel im Argen“, sagt die Allgäuerin. In der Gesundheitspolitik ist ihr besonders wichtig, dass die Menschen eine umfassende medizinische Versorgung in erreichbarer Nähe bekommen. „Das ist vor allem im ländlichen Raum eine wichtige Herausforderung.“ Damit die Dörfer nicht ausbluten, braucht es auch ihrer Meinung nach auch mehr Einkaufsmöglichkeiten und vor allem einen besseren öffentlichen Nahverkehr. Schließlich möchte Krebs mehr unterschiedliche Angebote an Wohnraum und Wohnformen ermöglichen, sodass zum Beispiel Senioren in ihrem Lebensumfeld altern können.

Die Fraktion hat in der 15. Wahlperiode entschieden, dass die Abgeordneten freiwillig Angaben zu ihrem außerparlamentarischen Engagement machen. Die Transparenz-Initiative wird auch in dieser Legislatur fortgesetzt.  Hier stellen wir Ihnen die aktualisierten Daten zur Verfügung.

 

Zusätzlich zum Mandat ausgeübter Beruf: kein zusätzlich ausgeübter Beruf

Entschädigung aus dem Mandat: Abgeordnetenentschädigung plus Kostenpauschale; zzgl. zehn Prozent der Kostenpauschale als Mitglied im Petitionsausschuss und 200€/Monat als AK-Vorsitzende.

Tätigkeit/Mitgliedschaft:

Zeitlicher Aufwand/Anzahl der Sitzungen pro Jahr

Entschädigung und Sitzungsgelder

Mitgliedschaften in Gremien und Vereinen auf Bundes- und Landesebene

Einfaches Mitglied der Steuerungsgruppe Fairtrade town Wangen

Unregelmäßig 2 - 4 Treffen/Jahr Zeitaufwand je ca. 3 Stunden 

unentgeltlich

Mitgliedschaften in Gremien und Vereinen auf Kommunaler Ebene

-

-

-

 

Stand der Angaben (Datum): 28.09.2016

 

 

 

 

Wahlkreisbüro
Ravensburger Str. 40
88239 Wangen im Allgäu

Vida Wolfbauer

Bernd Striegl

Tel.: +49 (0)7522 9309440

Fax: +49 (0)7522 9309441

petra.krebs.wk@gruene.landtag-bw.de

 

 

 

 

 

 

Wahlkreis Wangen im Allgäu (Wahlkreis 68)
Betreuungswahlkreis Biberach (Wahlkreis 66)