Landtag Baden-Württemberg
Abgeordnete

Martina Braun

Martina Braun hat in einer Apotheke gearbeitet, bevor sie auf einen Bauernhof einheiratete, nun dort arbeitet und sich auch politisch für die Landwirtschaft und den ländlichen Raum einsetzt.

Leben und arbeiten mit der Natur

„Ich lebe von der Natur und arbeite mitten in der Natur. Deshalb ist mir der Schutz von Umwelt, Natur und Tieren wichtig“, sagt Martina Braun, Bioland-Bäuerin in Furtwangen, Mutter von drei erwachsenen Kindern und Abgeordnete für den Wahlkreis Villingen-Schwenningen. Ihre politischen Schwerpunktthemen verstehen sich fast von selbst: Land- und Forstwirtschaft, Verbraucherschutz, Stärkung des ländlichen Raums sowie Familie und Bildungsgerechtigkeit.

Landwirtschaft – darum dreht sich auch im privaten Engagement sehr viel: Martina Braun war im Landesvorstand des Bioland-Verbandes Baden-Württemberg und ist Leiterin des Aktivforums „Gentechnik und Biopatentierung“ der katholischen Landvolkbewegung. Dabei hat die Landwirtin ursprünglich etwas ganz anderes gelernt: Martina Braun ist ausgebildete pharmazeutisch-technische Assistentin.

Zehn Jahre lang war sie stellvertretende Ortsvorsteherin ihres Teilortes Linach, seit 2009 ist sie Kreisrätin im Schwarzwald-Baar-Kreis. Als Abgeordnete will Martina Braun nun für den Erhalt unserer einzigartigen Kulturlandschaften kämpfen und für die landwirtschaftlichen Betriebe, die diese pflegen. Auch der richtige Umgang mit dem demographischen Wandel ist ihr wichtig, damit der ländliche Raum nicht abgehängt, sondern gestärkt wird.

Die Fraktion hat in der 15. Wahlperiode freiwillig Angaben zum außerparlamentarischen Engagement der Abgeordneten gemacht. Diese Transparenz-Initiative soll auch in dieser Legislatur fortgesetzt werden. Die Angaben werden wir sobald als möglich aktualisieren und hier zur Verfügung stellen.

Zusätzlich zum Mandat ausgeübter Beruf:
Landwirtin

Entschädigung aus dem Mandat:
Abgeordnetenentschädigung plus Kostenpauschale; zzgl. jeweils zehn Prozent der Kostenpauschale als Mitglied im Petitionsausschuss und Vorsitzende des AK Ländlicher Raum                                                                   

 

Tätigkeit/Mitgliedschaft:

Zeitlicher Aufwand/Anzahl der Sitzungen pro Jahr:

Entschädigung und Sitzungsgelder

Mitgliedschaften in Gremien und Vereinen auf Bundes- und Landesebene

Mitglied Bundesfachausschuss „Milch“ / Bioland-Verband

2 Sitzungen pro Jahr

50 Euro pro Sitzung

Mitgliedschaften in Gremien und Vereinen auf Kommunaler Ebene

Aktivforum Gentechnik

4 Sitzungen pro Jahr

unentgeltlich

Wahlkreisbüro

Niedere Str. 4

78050 Villingen-Schwenningen

 

Christine Hembach

Tel +49 7721 9900988

 martina.braun.wk@gruene.landtag-bw.de

Wahlkreis Villingen-Schwenningen (Wahlkreis 54)
Betreuungswahlkreis Rottweil (Wahlkreis 53)

 

 

Themendossiers