Reinhold
Pix

Tourismuspolitischer Sprecher Sprecher für Wald und Wild Sprecher für Weinbau

Mein Wahlkreis...

Freiburg I gehört zu den vielseitigsten und schönsten Regionen Deutschlands. Das südliche Flair und die weltoffene Atmosphäre Freiburgs verbinden sich mit den Schwarzwaldhöhen und schaffen so eine einzigartige Atmosphäre, die ich als junger Student und wiss. Mitarbeiter kennen und lieben gelernt habe. Hier ist meine Heimat. Den Vertrauensvorschuss des Direktmandats der Wählerinnen und Wähler versuche ich in meiner täglichen Arbeit umzusetzen.

Meine Leidenschaft...

Ich liebe es den Wein von der ersten Blütenknospe bis zum Verkorken der Flasche zu begleiten. Ganz wichtig: Keine Herbizide, keine Pestizide oder Dünger. Einfach nur pure Natur!

Tschernobyl und der NATO-Doppelbeschluss haben mich zum Politiker gemacht. Umweltsünden und Profitgier auf Kosten unserer Natur machen mich wütend! Als Naturliebhaber, Öko-Winzer und ehemaliger Alpsenn liegt mir besonders der Einklang von Mensch und Natur am Herzen.

Mein politischer Kompass...

Langfristigkeit und Nachhaltigkeit sind Tugenden, die mir schon mein Forstwissenschaftsstudium in Freiburg mitgab. Diese möchte ich auch in der Politik umsetzen: Langfristig denken heißt vorausschauend zu handeln. Ein verantwortungsvoller Umgang mit der Natur ist Grundvoraussetzung für einen intakten Planeten Erde. Dabei ist es mir wichtig, stets alle Betroffenen, Beteiligten und Interessierten einzubeziehen, denn Akzeptanz ist die Basis jeden Fortschritts.

  • Mitglied des Ausschusses für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz
  • Mitglied des Ausschusses für Recht und Verfassung

      

Reinhold Pix ist seit 1984 Öko-Winzer und besitzt ein Weingut am Kaiserstuhl. Er ist seit 2006 Landtagsabgeordneter und beschäftigt sich hauptsächlich mit dem Erhalt eines lebenswerten und vielseitigen ländlichen Raums.

Kaiserstühler Öko-Winzer

Wohl dem, der ein Weingut am Kaiserstuhl hat, auf dem er vom Alltagsgeschäft entspannen kann. Reinhold Pix heißt der Glückliche, seit 1984 Öko-Winzer und seit 2006 Landtagsabgeordneter. Als Abgeordneter in der Regierungskoalition hat er nun sicher weniger Zeit für Entspannung in der Heimat, dafür mehr Möglichkeiten, seine Themen voranzubringen. Der Vater von vier Kindern setzt sich im Landtag besonders für Wald, Wild, Weinbau und Tourismus ein. Für dieses Engagement spielt natürlich seine Herkunft eine wichtige Rolle. In der Stadt und im Landkreis Freiburg möchte Pix die Lebensqualität für alle erhalten und verbessern.

Der studierte Forstwissenschaftler wurde in den 1980er Jahren politisiert, kam über den Widerstand gegen den NATO-Doppelbeschluss, das AKW Wyhl und eine verfehlte Straßenbaupolitik durch Bund und Land zu den Grünen. Bis heute engagiert sich Pix für seine Heimat im Oberrheinrat und in der regionalen Verkehrspolitik. Als Abgeordneter für den Wahlkreis Freiburg I will Reinhold Pix seine Themen auch in den nächsten fünf Jahren in Stuttgart einbringen.