Martin
Hahn

Vorsitzender des Ausschusses für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Agrarpolitischer Sprecher

  • Vorsitzender des Ausschusses für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz
  • Mitglied des Ausschusses für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau

       

Martin Hahn ist Landwirtschaftsmeister und betrieb viele Jahre einen Biobauernhof in Walpertsweiler. Der Vater von vier Töchtern sitzt seit 2011 im Landtag und beschäftigt sich dort hauptsächlich mit Agrarpolitik und Stärkung des ländlichen Raums.

Biobauer vom Bodensee

„Politische Entscheidungen fallen. Ihr könnt mitmachen oder sie akzeptieren und die Regeln einhalten“, sagte einmal ein Realschullehrer zu Martin Hahn. Hahn entschied sich für das Mitmachen. Seit 30 Jahren ist er bei den Grünen, war Stadtrat in Überlingen, saß im Kreistag des Bodenseekreises und ist seit 2011 Landtagsabgeordneter für den Wahlkreis Bodensee.

Der Landwirtschaftsmeister betrieb bis zu seinem Einzug in den Landtag von Baden-Württemberg einen Biobauernhof. Für die Landwirtschaft setzt er sich auch als Politiker weiter ein – und damit für gesunde Lebensmittel und für den Verbraucherschutz. Für Martin Hahn ist zentral wichtig: dass sich die grün-geführte Landesregierung konsequent gegen agroindustrielle Produktionsweisen und gentechnisch veränderte Lebens- und Futtermittel aufstellt – das schließt die Untersuchungen von Saatgut, Futter und Lebensmitteln bis zu gentechnikfreien Schutzgürteln um Naturschutzgebiete ein.

In seinem Wahlkreis Bodensee sind Martin Hahn neben dem Schutz der Bodenseelandschaft besonders Zukunftsthemen wie Energiewende, Mobilität und Bildungsgerechtigkeit sowie die Erhaltung des ländlichen Raums als attraktiver Lebensraum wichtig. Er kämpft für den Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs, zum Beispiel die Elektrifizierung der Bodenseegürtelbahn und die Bodensee-S-Bahn. Gleichzeitig engagiert sich Martin Hahn für den Ausbau der Bundesstraße 31, damit diese zu einer leistungsfähigen Ost-West-Verbindung im Bodenseekreis wird, die die Menschen und der Wirtschaftsstandort dringend benötigen.

Martin Hahn, Vater von vier Töchtern, lebt in einer Patchworkfamilie mit seiner Partnerin und deren beiden Töchtern auf seinem Biobauernhof. Er geht täglich joggen und spielt regelmäßig Tennis. Sein jüngstes Hobby sind „zwei Muttersauen und deren 18 Ferkel“.