Josha
Frey

AK-Vorsitzender Europa und Internationales Europapolitischer Sprecher Suchtpolitischer Sprecher

Mein Wahlkreis...

„In meiner Heimat Lörrach bewege ich mich ständig zwischen Deutschland, der Schweiz und Frankreich. Als Abgeordneter will ich Brücken bauen zwischen den Ländern Europas, sowie Stuttgart und Lörrach und zeigen, dass sich der Blick ins Dreiländereck auch für das Land lohnt: Denn dort finden Ländlicher Raum, Tourismusregion, Industrie- und Hochschulstandort sowie europäische Projekte zusammen. Damit handelt es sich um ein Laboratorium für das was Baden-Württemberg ausmacht: Ein Land mit Geschichte und Zukunft, in dem Tradition und Moderne sich ergänzen wie Naturschutz und wirtschaftlicher, sowie sozialer Erfolg. Dies Alles im Herzen Europas.“

Meine Leidenschaft...

„Ich habe mich bei den Grünen engagiert, weil ich glaubwürdig für nachhaltige Ziele kämpfen möchte. Dazu gehören für mich neben der Europapolitik vor allem soziale Themen. Einen besonderen Stellenwert hat für mich die Suchtpolitik, privat engagiere ich mich aber auch beim Roten Kreuz und bei der Caritas. Neben meinem sozialen Engagement bin ich auch im Umweltschutz aktiv und bin Mitglied im BUND und in der IG Velo Lörrach. In meiner Freizeit reite ich und wandere gerne.“

Mein politischer Kompass...

„Ich möchte weiterhin glaubwürdig dazu beitragen, die soziale, ökologische und damit grüne Ideen zu schwarzen Zahlen zu machen. Zu den größten Erfolgen der vergangenen Jahre unter den Grün-geführten Regierungen zählt aus meiner Sicht der neue Politikstil, mit dem die Regierung die Bürgerinnen und Bürger mitnimmt und gleichzeitig zu ihrer gesellschaftlichen Verantwortung als Entscheidungsträger steht. Das liegt mir besonders am Herzen und sollte fortgeführt werden.“

  • Mitglied des Ausschusses für Europa und Internationales
  • Mitglied des Ausschusses für Soziales und Integration

   

In seiner Heimat Lörrach bewegt sich Josha Frey ständig zwischen Deutschland, der Schweiz und Frankreich. Diese europapolitische Ausrichtung bringt er auch im Landtag ein, außerdem beschäftigt er sich stark mit Suchtpolitik.

Brückenbauer und Europäer

Josha Frey ist im wahrsten Sinne des Wortes ein Brückenbauer: Er studierte Sozialpädagogik in Freiburg, arbeitete viele Jahre lang im Präsidialdepartement des Kantons Basel-Stadt und ist Mitglied unterschiedlicher grenzüberschreitender Gremien. Auch deshalb ist er unter anderem europapolitischer Sprecher der Fraktion. „Im Markgräflerland, einer Region im Herzen Europas, verschwimmen die nationalen Grenzen“, sagt Frey. Als Abgeordneter will er Brücken bauen zwischen Stuttgart und Lörrach. Seine Heimatregion habe für einen Landespolitiker viele Themen zu bieten: Tourismus, Industrie- und Hochschulstandort, ländlicher Raum und grenzüberschreitende Projekte.

„Wir sind die einzige politische Kraft, die soziale, ökologische und damit grüne Ideen zu schwarzen Zahlen macht“, sagt der Vater eines Sohnes. Er habe sich bei den Grünen engagiert, weil er glaubwürdig für nachhaltige Ziele kämpfen will. Dazu gehören für den Kandidaten im Wahlkreis Lörrach neben der Europapolitik vor allem soziale Themen. Einen besonderen Stellenwert hat die Suchtpolitik, privat engagiert er sich aber auch beim Roten Kreuz und bei der Caritas.

Neben dem sozialen Engagement ist Josha Frey auch im Umweltschutz aktiv. Er ist Mitglied im BUND und in der IG Velo Lörrach. In seiner Freizeit reitet und wandert er gerne.
Zu den größten Erfolgen der vergangenen Jahre unter Grün-Rot zählt aus Sicht von Frey der neue Politikstil, mit dem die Regierung die Bürgerinnen und Bürger mitnimmt und gleichzeitig zu ihrer gesellschaftlichen Verantwortung als Entscheidungsträger steht.