Bea
Böhlen

Vorsitzende Petitionsausschuss

  • Vorsitzende des Ausschusses für Petitionen
  • Mitglied des Ausschusses für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz

     

Bea Böhlen wurde in eine sehr politische Familie geboren und setzt diese Tradition nun als Landtagsabgeordnete selbst fort. Die staatlich anerkannte Erzieherin ist Vorsitzende des Petitionsausschusses.

„Grundpfeiler des gesellschaftlichen Miteinanders“

Bea Böhlen wurde in eine politische Familie geboren. Weil sie schon als Jugendliche mit dem Kampf gegen Atomkraftwerke und mit Umweltschutzbewegungen sympathisierte, brach sie mit der sozialdemokratischen Tradition ihrer Familie und engagiert sich nun schon seit über 30 Jahren erfolgreich bei den Grünen: als Vorsitzende des Ortsverbandes von Baden-Baden, als Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen im Gemeinderat sowie als Landtagsabgeordnete. 

Ihr politisches Thema ist die Bürgerbeteiligung. Als Vorsitzende des Petitionsausschusses im Landtag setzt sie sich so für eine aktive Bürgergesellschaft ein. „Bürgerliches Engagement und Zivilgesellschaft sind die Grundpfeiler eines gesellschaftlichen Miteinanders“, betont Böhlen. Deshalb fördere die grün-rote Landesregierung diese Politik des Gehörtwerdens.

Beruflich war Bea Böhlen lange im sozialen Bereich aktiv. Sie machte eine Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin und arbeitete dann zunächst mit geistig behinderten Erwachsenen und dann mit Kindern und Jugendlichen, die von Missbrauch betroffen waren. Später studierte sie Sozialarbeit in Freiburg. Auch in ihrem ehrenamtlichen Engagement bleibt die Mutter von zwei erwachsenen Kindern den sozialen Themen treu: Sie ist unter anderem Mitgründerin des Tageselternvereins „Maxi und Moritz“ und des „Fördervereins Jugendbegegnungsstätte Baden-Baden“.