Landtag Baden-Württemberg
07.08.2012

Wie es mit der Exzellenzinitiative weiter geht

© Sebastian Bernhard  / pixelio.de

Wie es mit der Exzellenzinitiative weiter geht

Baden-Württemberg hat in der Endrunde der Exzellenzinitiative II wieder eine herausgehobene Position erreicht. Doch wie geht es jetzt weiter? Die Fraktion Grüne hat dazu eine kleine Anfrage und einen Antrag eingebracht:

Kleine Anfrage von Alexander Salomon: Bewertung des eingereichten Zukunftskonzepts und des Verlusts des Exzellenzstatus; Konsequenzen für die Jahre 2013-2017 und für die laufenden Forschungsprojekte; Aufschlüsselung des Gesamthaushalts des KIT nach Landes-, Bundes- und Drittmitteln; Frage nach einer Gefährdung des Fusionsprozesses am KIT

Kleine Anfrage als PDF-Datei öffnen

Antrag von Kai Schmidt-Eisenlohr: Bewertung des Auswahlverfahrens und des Abschneidens der Universitäten in BW, insbes der Auszeichnung der Universitäten Heidelberg, Konstanz und Tübingen sowie des Verlusts des Exzellenzstatus für die Universität Freiburg und das Karlsruher Institut für Technologie; Auswirkungen für die Hochschullandschaft und die Studierenden sowie für das Verhältnis von Spitzenforschung und Forschung in der Breite der Hochschulen; Höhe der Bereitstellung von Kofinanzierungsmitteln bis 2017; Bewertung von Überlegungen des Bundes zur grundgesetzlichen Neuordnung der Finanzierung von Wissenschaft und Forschung

Den Antrag als PDF-Datei öffnen

verwandte Themendossiers

Für diesen Eintrag werden keine Kommentare mehr angenommen