Landtag Baden-Württemberg
Foto: SebastianBernhard / pixelio.de

Wissenschaft & Kultur

Hochschulen in Höchstform

Lehre und Forschung bekommen Freiraum und Verlässlichkeit

Baden-Württemberg ist ein Land des Wissens. Es zeichnet sich durch eine außerordentliche Vielzahl und Dichte an Hochschul- und Forschungseinrichtungen aus, darunter einige mit Weltrang. Wir geben den Einrichtungen und ihren Beschäftigten Planungssicherheit mit dem Hochschulfinanzierungsvertrag "Perspektive 2020". Dieser erhöht die Grundfinanzierung und ermöglicht damit eine gute Lehrqualität bei steigenden Studierendenzahlen. Wissenstransfer in die Gesellschaft und Start-Up-Gründungen aus Hochschulprojekten heraus wollen wir noch stärker unterstützen. Dabei ist uns die Freiheit von Wissenschaft und Forschung als Leitprinzip sehr wichtig.

Aktuelles

Der Koalitionsvertrag zu Wissenschaft und Kultur
07. Mai 2016

Bessere Lehre durch den Einsatz digitaler Mittel und eine Digitalisierungsoffensive, die auch in der Forschung den Spitzenplatz des Landes sichert. So will Grün-Schwarz den Erfolg unserer Hochschulen ausbauen und die Vielfalt der Kulturlandschaft bewahren

mehr

Mehr Hebammen und Pfleger sollen studieren - Land schafft neue Angebote
24. Februar 2016

Einmal Krankenschwester, immer Krankenschwester - dieser Satz gilt im Südwesten nicht mehr. Es gibt neue Hochschulangebote, die die Arbeit im Gesundheitswesen professioneller und für junge Menschen auch attraktiver machen sollen. (Quelle: dpa)

mehr

„Berlin ist cool. Aber studieren sollte man lieber im Südwesten“
04. Februar 2016

Kai Schmidt-Eisenlohr verrät, wie Grün-Rot Baden-Württembergs Spitzenplatz bei Forschung und Lehre sichert – und wie der Arbeitsplatz Hochschule für die klügsten Köpfe attraktiver wird.

mehr

Theater um die Freiheit der Kunst
03. Dezember 2015
Foto: Daniel Maurer/DPA

Die Oper Stuttgart hat vor den Teilnehmern der AfD-"Demo für alle" gegen gleiche Rechte von Homosexuellen ein Banner für Vielfalt entrollt. Die Performance hatte ein Nachspiel: Die CDU meint, dass Staatstheater nicht politisch sein dürfen. Im Wissenschaftsausschuss treten wir für Kunstfreiheit ein.

mehr

Studierendenwerke vor neuen Herausforderungen
26. Februar 2015

Zur Würdigung der Leistung von Studierendenwerken haben Arbeitskreise der grünen und roten Landtagsfraktionen den Antrag „Leistungen der baden-württembergischen Studierendenwerke würdigen – bewährte Strukturen erhalten“ an das Wissenschaftsministerium gestellt. Die Antwort zeigt einmal mehr die hohe Bedeutung der Werke bei Kinderbetreuung, Angebot von Wohnraum, Beratung/Betreuung und Essensversorgung.

mehr

Grüne und SPD: Bewährte Struktur der Studierendenwerke erhalten
30. Januar 2015

Angesichts steigender Studierendenzahlen sind die Studierenden mehr denn je auf den wohnortnahen Service der Studierendenwerke angewiesen. Die Koalitionsfraktionen sprechen sich daher gegen Pläne einer weiteren Zentralisierung aus.

mehr

Archiv Meldungen

Dienstag, 14. Januar 2014
Dienstag, 12. November 2013
Donnerstag, 29. August 2013
Dienstag, 23. Juli 2013
Donnerstag, 31. Januar 2013
Mittwoch, 10. Februar 2010
Donnerstag, 10. September 2009
Donnerstag, 18. Oktober 2007
Donnerstag, 05. Februar 2004
Mittwoch, 09. April 2003

Ihr Kontakt

Hochschullandschaft Ba-Wü