Landtag Baden-Württemberg
Foto: Manfred Wehder / pixelio.de

Umwelt- & Naturschutz

Erhalten, was uns erhält

Lebensgrundlagen kommender Generationen

Wir müssen nicht nur mit Energie, Rohstoffen und Boden effizienter umgehen, sondern auch unsere natürlichen Lebensgrundlagen schützen und den Artenschwund stoppen. Verbrauchender Wohlstand zerstört die Lebensgrundlagen kommender Generationen. Zukünftiger Reichtum liegt im Schutz und in der Bewahrung natürlicher Ressourcen, nicht in deren rücksichtslosem Verbrauch. Umwelt-, Klima- und Naturschutz, hohe Lebensqualität und nachhaltige Wirtschaftskraft sind deshalb ein gemeinsames Ziel unseres Handelns.

Pilotanlage zur Phosphorrückgewinnung in Offenburg ist ein Erfolg
06. Oktober 2014

„Die Pilotanlage zur Phosphorrückgewinnung in Offenburg erweist sich als voller Erfolg“, sagt der umweltpolitische Sprecher der Landtagsfraktion GRÜNE Thomas Marwein, der vor einigen Wochen einen Antrag zur Pilotanlage beim Umweltministerium eingereicht hat. „Die Ergebnisse zeigen, dass der Phosphorbedarf durch solche Anlagen auch ohne eigene Vorkommen sichergestellt werden kann.“

mehr

Umgang mit radioaktivem Müll in Baden-Württemberg
25. Juni 2014
Edith Sitzmann Debatte Atommuell; Foto: Grüne Fraktion

Die Fraktionsvorsitzende der Grünen, Edith Sitzmann, spricht über die Versäumnisse der CDU sich Ihrer Verantwortung für den Atommüll zu stellen. Die CDU in Baden-Württemberg möchte keinen Atommüll aus den Wiederaufbereitungsanlagen aufnehmen obwohl sie sich jahrelang für die Atomkraft eingesetzt haben. Sitzmann nennt dieses Verhalten skandalös und verantwortungslos.

mehr

Engagement der Grünen hat Erfolg: Staatswald ist FSC zertifiziert
19. Mai 2014

Anlässlich der heutigen FSC-Zertifizierung des Staatswaldes zeigt sich Reinhold Pix, waldpolitischer Sprecher der Grünen im Landtag, erfreut: „Wieder einmal führte unser konsequenter Einsatz zum Erfolg."

mehr

Ausgleich für Eingriffe in die Natur und Landschaft bei Bauvorhaben
18. Juli 2014
Bagger in Aktion; Foto: Rainer Sturm / pixelio.de

Die naturschutzpolitischen Sprecher der grünen Landtagsfraktionen aus den grün mitregierten Ländern Baden-Württemberg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein („G-Länder“) haben sich dafür ausgesprochen, die Debatte um die neue Bundeskompensationsverordnung dazu zu nutzen, aktuelle Probleme im Naturschutz anzugehen.

mehr

CDU stiehlt sich beim Atommüll aus der Verantwortung
24. Juni 2014
Atommüll Fass; Foto: A. Fehmel  / pixelio.de

„Bei der CDU in Baden-Württemberg gilt offensichtlich: Was interessieren mich meine Brennstäbe von gestern? Damit drückt sie sich vor der Verantwortung ihrer eigenen Atompolitik. Das ist feige“, kritisierte Edith Sitzmann, Vorsitzende der Fraktion Grüne, das Verhalten der CDU im Land.

mehr

Reinhold Pix: Das Eigentumsrecht ist kein Freibrief
15. Mai 2014

Reinhold Pix, jagdpolitischer Sprecher der Grünen im Landtag, wies die rechtlichen Einwände des Landesjagdverbandes zurück.

mehr

Freitag, 29. November 2013
Donnerstag, 07. November 2013
Dienstag, 29. Oktober 2013
Montag, 09. September 2013
Mittwoch, 28. August 2013
Mittwoch, 17. Juli 2013
Dienstag, 21. Mai 2013
Donnerstag, 21. März 2013
Freitag, 01. Februar 2013
Donnerstag, 20. Dezember 2012
Mittwoch, 28. November 2012
Freitag, 28. September 2012
Mittwoch, 01. August 2012
Freitag, 13. April 2012
Montag, 23. Januar 2012
Freitag, 23. April 2010
Dienstag, 30. März 2010
Montag, 04. Februar 2008
Dienstag, 10. Juli 2007
Mittwoch, 28. März 2007

Reden zum Thema Umwelt & Naturschutz

Dr. Markus Rösler | 30. Januar 2014

Grüne: Keine Zulassung für Genmais in Europa

Edith Sitzmann | 28. November 2013

Warum ein Nationalpark gut für das Land ist