Landtag Baden-Württemberg
Foto: T. Michel - Fotolia.com

Integration

Weltoffenes Baden-Württemberg

Chancen durch aktive Integrationspolitik

Baden-Württemberg ist das Flächenland mit dem höchsten Anteil an Menschen mit Migrationshintergrund. Viele leben und arbeiten seit Jahrzehnten und in nunmehr vierter Generation in unserem Land. Ihr wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Beitrag zum Wohlstand verdient unsere Achtung und Anerkennung. Diese Vielfalt ist unsere Stärke und unser Potenzial für die Zukunft.

Was ändert sich mit den Leitlinien zur Abschiebepraxis?
02. März 2015
Foto: Uli Deck / dpa

Auf Drängen der grünen Landtagsfraktion hat das Innenministerium Leitlinien für eine menschenwürdige Abschiebepraxis veröffentlicht. Edith Sitzmann erklärt den Handlungsspielraum des Landes, wie es diesen nutzt und was Grün-Rot für die Menschen tun kann, wenn ein Asylantrag nicht erfolgreich war.

mehr

Runder Tisch diskutiert Arbeitsintegration von Flüchtlingen
22. Januar 2015

Zu Beginn des neuen Jahres veranstaltete die Landtagsfraktion der GRÜNEN einen runden Tisch, um Potentiale und Ideen zur besseren Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt zu diskutieren. Damit werden Maßnahmen zur Verbesserung der Lebenssituation von Flüchtlingen nach dem Flüchtlingsgipfel weiter konkretisiert.

mehr

Grüne wollen Gesundheitskarte für Flüchtlinge voranbringen (dpa)
29. September 2014
© Rainer Sturm  / pixelio.de

Arztbesuche für Flüchtlinge sollen einfacher werden. Eine Krankenversichertenkarten mit Foto soll die Situation beenden, dass Kranke sich zunächst einen Behandlungsschein beim Landratsamt holen müssen.

mehr

Zeitnahe Trauma-Therapien und bessere Unterstützung für Flüchtlinge
20. November 2014

Grün-Rot erhöht Zuschüsse für psychosoziale Zentren und den Flüchtlingsrat. Daniel Lede Abal: Gerade bei traumatischen Erfahrungen ist eine zeitnahe Therapie sehr wichtig, damit sich psychische Krankheitsbilder nicht irreparabel manifestieren"

mehr

Mehr Rechte und Würde für Flüchtlinge
19. September 2014

Baden-Württemberg stimmt im Bundesrat für Arbeitserleichterungen für Flüchtlinge und den Fall der Residenzpflicht. Im Gegenzug erklärt der Bund weitere Staaten zu sicheren Herkunftsländern. Uli Sckerl erläutert die Haltung der Fraktion dazu

mehr

Dienstag, 11. Dezember 2012
Freitag, 20. Januar 2012
Montag, 19. April 2010

Reden zum Thema Integration

Muhterem Aras | 06. Februar 2015

Der Islam gehört zu Baden-Württemberg

Daniel Lede Abal | 25. Januar 2013

Doppelte Staatsbürgerschaft im Land ermöglichen