Landtag Baden-Württemberg
Foto: Claudia Hautumm / pixelio.de

Bildung

Der Bildungsaufbruch in Baden-Württemberg hat begonnen

Bessere Bildung für alle

Eine gute Bildung ist das Wichtigste, was wir Kindern mit auf den Weg geben können. Die soziale Herkunft soll nicht über den Lernerfolg bestimmen. Wir fördern daher den Ausbau von Kindertagesstätten. Wir bieten eine ganztägige Betreuung an Grundschulen in Kooperation mit Vereinen an. Mit der Gemeinschaftsschule haben wir einen Schultyp eingeführt, der Kindern ein durchgehendes gemeinsames Lernen ermöglicht. Dank individueller Förderung profitieren davon stärkere und schwächere SchülerInnen gleichermaßen. Auch Realschulen und Gymnasium profitieren von einer deutlichen Erhöhung des Bildungsetats. Die Entscheidung, wie die Mittel verwendet werden, fällt vor Ort: Unsere Reformen beginnen von unten. In Zusammenarbeit mit Eltern, LehrerInnen und SchülerInnen werden wir die Qualität im Bildungswesen weiter spürbar verbessern.

Aktuelles

"Nur Papst sein ist schöner"
01. April 2015

Ein Abgeordneter erklärt SchülerInnen, was ihn an Politik fasziniert. Sie erklären ihm, was sie von Politik halten: "So schlecht können Sie es nicht machen, es geht uns ja gut."

mehr

Wie funktioniert Inklusion? 3 Fragen an Thomas Poreski
21. März 2015
Kinder im Unterricht; Foto: Petro Feketa - Fotolia.com

Unser sozialpolitischer Sprecher erklärt, was sich für SchülerInnen, Eltern und Kommunen ändert und wie die Kosten verteilt werden

mehr

Studierendenwerke vor neuen Herausforderungen
26. Februar 2015

Zur Würdigung der Leistung von Studierendenwerken haben Arbeitskreise der grünen und roten Landtagsfraktionen den Antrag „Leistungen der baden-württembergischen Studierendenwerke würdigen – bewährte Strukturen erhalten“ an das Wissenschaftsministerium gestellt. Die Antwort zeigt einmal mehr die hohe Bedeutung der Werke bei Kinderbetreuung, Angebot von Wohnraum, Beratung/Betreuung und Essensversorgung.

mehr

Grün-Rot will Grundschulen stärken (dpa)
26. März 2015

«Was ist heute im Gepäck?» fragte GEW-Chefin Moritz die prominenten Besucher ihrer Tagung, die Fraktionschefs von Grünen und SPD. Tatsächlich gaben Edith Sitzmann und Claus Schmiedel deutliche Hinweise, wohin die bildungspolitische Reise gehen soll.

mehr

Land schafft neue Lehrerstellen zur Förderung von Grundschulkindern
04. März 2015

"Wir wollen vor allem den Kindern helfen, die in der Grundschule nicht so leicht durchstarten", sagt Edith Sitzmann. Kinder mit Lese- und Rechtschreibschwäche werden künftig besser gefördert. 180 zusätzliche Lehrerstellen schaffen die Grundlage

mehr

Archiv Meldungen

Donnerstag, 11. September 2014
Dienstag, 29. Juli 2014
Donnerstag, 16. Januar 2014
Dienstag, 14. Januar 2014
Freitag, 10. Januar 2014
Donnerstag, 28. November 2013
Montag, 14. Oktober 2013
Dienstag, 23. Juli 2013
Dienstag, 23. April 2013
Donnerstag, 31. Januar 2013
Dienstag, 05. Juni 2012
Donnerstag, 19. April 2012
Mittwoch, 18. April 2012
Dienstag, 06. März 2012
Freitag, 10. Februar 2012
Montag, 16. Januar 2012
Donnerstag, 23. Dezember 2010
Dienstag, 19. Juni 2007
Freitag, 25. Mai 2007
Freitag, 27. April 2007
Mittwoch, 29. Januar 2003

Eine Schule, viele Wege

Alexandra H. / Pixelio.de

Die Fraktion Grüne will die soziale Selektion überwinden und allen Kindern, unabhängig von ihrer Herkunft, gleiche und gute Bildungschancen bieten. Die Gemeinschaftsschule ermöglicht das. Auf die häufigsten Fragen dazu gibt die Fraktion Antworten. mehr