Landtag Baden-Württemberg
Biohof Weber; Foto: Fraktion Grüne

Fraktionsvorsitzende zu Besuch im Landkreis Biberach

06. Juni 2014

Edith Sitzman, Vorsitzende der grünen Landtagsfraktion, besuchte den Kreis Biberbach auf Einladung von Landrat Dr. Heiko Schmid. Begleitet wurde sie unter anderem von Elmar Braun, Bürgermeister von Maselheim und Vorsitzender der grünen Kreistagsfraktion. Es standen der Besuch eines Biohofs, ein Rundgang über die Baustelle des neuen Kontinentallagers von Liebherr, sowie der Spatenstich für den neuen Fahrradweg bei Erolzheim auf dem Programm.

mehr

Neuer Vorstand der Grünen Fraktion 2014; Foto: Grüne Fraktion

Edith Sitzmann als Fraktionsvorsitzende der Grünen im Landtag wiedergewählt

20. Mai 2014

Die grüne Landtagsfraktion hat am 20. Mai ihren Fraktionsvorstand turnusmäßig für zwei Jahre gewählt. Vier bisherige Mitglieder des Vorstands wurden wiedergewählt, Sandra Boser ist neues Fraktionsvorstandsmitglied.

mehr

Lob für Mittelstandsförderung vom DEHOGA

14. Mai 2014

Gute Stimmung gab es am Mittwoch beim Austausch der Fraktion Grüne mit dem Hotel und Gaststättenverband Baden-Württemberg, (DEHOGA).

mehr

Fachgespräch zum Waldgebiet Schönbuch / Foto: Grüne Fraktion

Strategiegespräch über das Waldgebiet Schönbuch bei den Grünen

09. Mai 2014

Er ist das Waldgebiet des Jahres 2014. Doch wie entwickelt man den Naturpark Schönbuch weiter, um ihn dauerhaft zu schützen und zu erhalten? Diese und weitere Fragen besprach Dr. Bernd Murschel, Sprecher für den Ländlichen Raum, bei einem Fachgespräch mit Experten.

mehr

Grüne im Gespräch mit dem Seniorenverband, Foto: Seniorenverband des Öffentlichen Dienstes

Grüne diskutieren mit Seniorenverband über Konsolidierung des Haushalts

28. April 2014

Abgeordnete der Fraktion Grüne im Landtag von Baden-Württemberg sprachen mit dem Seniorenverband Öffentlicher Dienst Baden-Württemberg über Beihilfeleistungen, Mütterrente und Teilhabe am politischen Prozess.

mehr

Gehört werden

Als Landtagsfraktion wollen wir, dass die Meinung der Bürgerinnen und Bürger in Baden-Württemberg von der Politik wahrgenommen wird. Eine "Politik des Gehörtwerdens" haben wir deshalb im Wahlkampf versprochen.

Selbst gehört werden