Landtag Baden-Württemberg

Mehr Chancengleichheit: "Wir wollen die ganze Familie in den Blick nehmen"

08. August 2015

Fachtagung zum Thema Kinder-Familienzentrum: Wie entwickeln sich Kitas weiter zu Orten sein, die Platz für Begegnung, Beratung und Unterstützung (auch der Eltern) bieten- drei Fragen an Muhterem Aras

mehr

PatientInnen eine Stimme geben

08. August 2015

Bei einem Fachgespräch setzten die TeilnehmerInnen intensiv mit der Frage auseinander, wie auch in Baden-Württemberg ein Impuls zur Etablierung von PatientenfürsprecherInnen in allen Krankenhäusern gesetzt werden kann.

mehr

Substitution von Drogen zur Suchtbekämpfung

30. Juni 2015

Wer nur Schwächen von Menschen straft, konterkariert die Bereiche Prävention, Beratung und Schadensreduzierung. Daher müssen diese noch vernachlässigten Bereiche stärker in den Fokus rücken. Dazu hat die Fraktion ein Fachgespräch mit Experten geladen

mehr

Die neue Verfasste Studierendenschaft im Praxischeck – erfolgreich gestartet

17. Juni 2015

Wie steht es um die studentische Beteiligung in Baden-Württemberg. Zwei Jahre nach Einführung der neuen Verfasste Studierendenschaft haben die Fraktionen von Grünen und SPD im Gespräch mit VertreterInnen der Studierenden und der Hochschulen eine erste Bilanz gezogen

mehr

Vom Flüchtling zum Mitbürger - Fachtagung für aktive Flüchtlingspolitik auf kommunaler Ebene

20. März 2015

Auf einer Fachtagung zur aktiven Flüchtlingspolitik auf kommunaler Ebene sprachen Mitglieder der Projektgruppe Flüchtlinge der grünen Landtagsfraktion mit Vertreterinnen und Vertretern aus Gesellschaft, Wirtschaft und Politik über die Herausforderungen, aber auch Chancen, die sich durch steigende Flüchtlingszahlen ergeben. Dadurch sollten die unterschiedlichen Perspektiven und Erfahrungen in der Flüchtlingsarbeit sichtbar gemacht und überlegt werden, wie man politische, wirtschaftliche und zivilgesellschaftliche Kräfte besser miteinander verknüpft.

mehr

Gehört werden

Als Landtagsfraktion wollen wir, dass die Meinung der Bürgerinnen und Bürger in Baden-Württemberg von der Politik wahrgenommen wird. Eine "Politik des Gehörtwerdens" haben wir deshalb im Wahlkampf versprochen.

Selbst gehört werden